PDF-Tools PDF Printer

PDF Tools PDF Printer - PDF Drucker für Windows

Der 3-Heights™ PDF Printer ist eine effiziente und praktische Lösung für das automatisierte Drucken von PDF Dokumenten. Die Komponente funktioniert mit sämtlichen Windows Druckern, einschliesslich PostScript- und virtuellen Druckern. Der 3-Heights™ PDF Printer verfügt über eine Vielzahl von Optionen für die Druckersteuerung und kann auch Rasterbilder wie TIFF ausdrucken und PDF/A konformen Druck erzeugen.


Der 3-Heights™ PDF Printer zeichnet sich durch seine hohe Performance und Integrierbarkeit aus. Er ist in drei Versionen verfügbar: Als API, konzipiert für den programmatisch steuerbaren Ausdruck, als Shell für den unkomplizierten Massendruck und als Service für den automatisierten Druck im Hintergrund.

 

 

 

PDF-Tools PDF Printer

 

 

Der 3-Heights™ PDF Printer übersetzt PDF, PDF/A, TIFF und JPEG in die Sprache eines Druckertreibers wie PostScript oder PCL. Die Dokumente werden entweder auf einen physischen Drucker (lokal, über das Netzwerk oder via Internet) oder als Datei ausgegeben. Dabei steht eine Vielzahl von Optionen zur Druckersteuerung bereit, wie beispielsweise Papierschacht, Papiergrösse, beidseitiger Druck, Heften, das Zusammenfassen mehrerer Seiten zu einem Druckauftrag und das Aufbringen von Wasserzeichen in Form von (personalisierten) Texten und Bildern. Auch die individuellen Eigenschaften des Zieldruckers (Druckränder, Auflösungen u.ä.) können abgefragt und der Druck entsprechend optimiert werden. Nebst allen aktuellen werden auch ältere Druckermodelle über Emulationen unterstützt.

 

 


Funktionen

    * PDF Dokumente drucken
    * Druck auf Papier oder virtuelle Drucker und in Datei umleiten
    * Lokal / über ein Netzwerk drucken
    * Papierformat (Standardformate und individuelle Grössen) wählen
    * Papierschacht wählen
    * Druckqualität wählen
    * Seitenreihenfolge definieren
    * Druckerspezifische Eigenschaften wählen
    * Farbmanagement steuern
    * Verknüpfen von Druckereigenschaften mit überwachten Verzeichnissen
    * Unterstützung von http, https und ftp Datenströmen
    * Rasterbilder (TIFF, JPEG, usw.) drucken

    * Drucker pro Host auflisten

    * Druckereigenschaften auflisten (unterstützte Papierformate, Schächte usw.)

    * Beidseitig drucken

    * Orientierung wählen

    * Mehrere Kopien drucken

    * Positionieren (zentrieren, skalieren, verschieben)
    * Dokumente zu einem Druckauftrag gruppieren

    * Verschlüsselte Dokumente drucken

    * Wasserzeichen integrieren (Text, Bild)

   
Formate
Eingangsformate:

 

    * PDF (Portable Document Format)
    * PDF/A
    * TIFF (Tagged Image File Format)
    * JPEG (Joint Photographic Expert Group)
    * PNG (Portable Network Graphics)
    * GIF (Graphics Interchange Format)
    * BMP (Window Bitmap)
    * EPS (Encapsulated Post Script)
    * JB2 (JBIG2, Joint Bi-level Image Experts Group)
    * JP2 (JPEG2000)
    * JPX (Extended JPEG2000)
    * PBM (Portable Bitmap File Format)
    * JIF (GIF Flate)


Zielformate

    * Druckspool Formate PostScript, PCL usw.

Compliance

    * Standards: ISO 19005-1 (PDF/A-1), ISO 32000 (PDF 1.7)

 


 

Versionen


3-Heights PDF Printer API (Programmierschnittstelle)
Die 3-Heights™ PDF Printer API ist ein Software-Entwicklungskit (SDK) mit einer COM Schnittstelle für Applikationen in VB, .NET, Delphi, C/C++, usw. Zudem gibt es eine C und eine Java Schnittstelle.
Betriebssysteme: Windows 2000, XP, 2003, 2008, Vista, Windows 7 - 32 und 64 Bit
 
3-Heights PDF Printer Shell (Befehlszeile)
Die 3-Heights™ PDF Printer Shell wird über die Befehlszeile gesteuert.
Betriebssysteme: Windows 2000, XP, 2003, 2008, Vista, Windows 7 - 32 und 64 Bit
 
3-Heights PDF Printer Service (Systemdienst)
Mit dem 3-Heights™ PDF Printer Service können Sie einen Druckservice erstellen und unterschiedliche Druckeigenschaften in jedem überwachten Verzeichnis setzen (Drucker auswählen, Schacht auswählen, Duplexmodus usw.).

 

Weitere Funktionen:
    * Windows-Dienst für das Drucken von PDF Dokumenten erstellen
    * Dienst starten und anhalten mit Hilfe der Windows Dienst-Steuerung
    * Dienst über die Befehlszeile steuern
    * Beliebig viele Drucker-Threads konfigurieren
    * Überwachtes Verzeichnis pro Thread konfigurieren
    * Individuelle Druckereigenschaften pro überwachtem Verzeichnis konfigurieren

Betriebssysteme: Windows 2000, XP, 2003, 2008, Vista, Windows 7 - 32 und 64 Bit

 

Lizenzierung (SDK):
    * API Developer Kit (SDK) Lizenzen sind für die Applikationsentwicklung erforderlich.
    * API Runtime Kit (RTK) Lizenzen erlauben den Betrieb der entwickelten Applikation auf weiteren Client und Server PCs. Voraussetzung für den Erhalt von RTK-Lizenzen ist der Erwerb von mindestens einer Developerlizenz. Anschließend können RTK-Lizenzen in beliebiger Menge nachgekauft werden.

 





  Copyright by DataPerform GmbH