Gnostice Print2eDoc - PDF-Drucker

Gnostice Print2eDoc

Gnostice Print2eDoc ist ein Druckertreiber zur Erstellung von elektronischen Dokumenten. Damit können Sie aus beinahe jeder Windows® Anwendung u.a. PDF, BMP, TIFF und JPEG erzeugen. Print2eDoc ist als eigenständige Anwendung sowie als Entwicklerkomponente erhältlich.

 

Die Entwicklerkomponente des Gnostice Print2eDoc ermöglicht es Ihnen, den Drucker vollständig aus Ihrer Anwendung zu steuern. Print2eDOC SDK untersützt VB, .NET, Delphi, C/C++ und jede andere COM-kompatible Entwicklungsumgebung. Mit dem Erwerb von Print2eDoc SDK erhalten Sie gleichzeitig das Recht, das SDK und die Anwendung an eine beliebige Anzahl von Benutzern weiterzugeben.
 
 

 
 
 
 
Weitere Informationen  


 
Leistungsmerkmale des Druckertreibers

  • Erzeugt das elektronische Pendant zu jedem druckbaren Dokument. Als Ausgabeformat können Sie unter PDF, BMP, JPEG, EMF, WMF, GIF, SVG, PNG und TIFF wählen.
  • Interaktive und einfach zu bedienende Dialoge helfen Ihnen, das Dokument exakt nach Ihren Wünschen zu erstellen.
  • Fügen Sie Bookmarks, Hyperlinks, Anmerkungen und Inhaltsverzeichnisse bei der Erstellung hinzu.
  • Konvertieren Sie Microsoft Office Dokumente mit einem Mausklick.
  • Steuern Sie Ihre Vorgaben über einzelne Profile und laden Sie Ihre persönlichen Einstellungen per Mausklick.
  • Verwalten Sie Bild- und Textwasserzeichen, um Ihre Dokumente einfach und schnell zu kennzeichnen. Kombinierte Wasserzeichen aus mehreren Bild- und Textelementen werden ebenfalls unterstützt.
  • Versenden sie Ihre Dokumente per E-Mail, FTP oder auch per NNTP Posting. Der Versand kann als zusätzliche Aktion direkt nach der Erstellung ausgeführt werden.

Übersicht

 

Personal Professional
Ausgabedateitypen     
PDF x x
JPEG, BMP, EMF, WMF x x
TIFF, PNG, SVG - x
Allgemein     
Vollständige, unabhängige Lösung, die weder Adobe Acrobat noch Ghostscript oder eine andere Software benötigt x x
Auflösung der Ausgabedateien von 100 dpi bis 1200 dpi x x
Auswahl aus vordefinierten Papiergrössen x x

Seitenausrichtung festlegen

x x
Seitenreihenfolge ändern x x
Standardausgabeordner festlegen x x
Automatisches Öffnen der Dokumente nach der Erstellung x x
Jederzeit Abbruch der Erstellung möglich x x
Erweitert     
Voreinstellung als Profil speichern x x
Dokumentenvorschau teilweise x
PDF: Automatische Konvertierung  von URLs im Text in anklickbare Hyperlinks x x
PDF: Angabe des Ausgabebildtyps, Farbtiefe, Qualität und Auflösung mit Unterstützung für ZIP, JPEG oder CCITT 3 & 4 x x
PDF, EMF/WMF, SVG Speichern jeder Eingabeseite als einzelnes Bild im Ausgabedokument x x
PDF: Komprimierungseinstellungen für Text und Grafikinhalte separat festlegen. Zur Verfügung stehen Komprimierungsart, Qualität, Auflösung und Bildtyp (Farbe, Graustufen oder Monochrom) x x
PDF: Seitenlayout und Viewereinstellungen festlegen x x
PDF: Präsentationseigenschaften wie Seitenübergänge x x
PDF: Schriftarteneinbettung: Einbettung der kompletten Schriftart oder eines Subsets x x
PDF: Verschlüsselung mit 40 Bit oder 128 Bit x x
PDF: Anhängen an bzw. Einfügen in bestehende PDF-Dokumente x x
Wasserzeichen: Legen Sie Seiten fest, auf denen ein Wasserzeichen aufgedruckt werden soll (alle, gerade / ungerade Seiten, erste oder letzte Seite) x x
Textwasserzeichen: Legen Sie Text, Position, Füllfarbe und Rotation fest x x
Bildwasserzeichen: Wählen Sie Bild, Grösse, Position und Rotation x x
Wasserzeichen: Kombinieren Sie Text- und Bildwasserzeichen   x
Versenden Sie die erstellten Dokumente per E-Mail, als Anhang, über einen SMTP-Server oder mit Hilfe Ihres Mailclients x x
Laden Sie Ihre Dokumente automatisch per FTP in Ihre Webseite  - x
NNTP: Posten Sie Ihre Dokumente automatisch in Internetnewsgroups  - x
Vorschau     
PDF-Lesezeichen: Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Lesezeichen für das zu erstellende PDF-Dokument x x
Erzeugen Sie vollständig ausfüllbare PDF-Formulare  -  x
PDF-Formulare: Buttons, Eingabefelder, Checkboxen und Radioboxen  -  x
Linien, Rechtecke und Ellipsen zeichnen - x

 


Minimale Systemanforderungen

  • Windows 2000, XP
  • P-II, 1,2 GHz (P-IV empfohlen)
  • 128 MB RAM (256 MB empfohlen)
  • 5 MB freier Festplattenspeicher (zusätzlicher Speicherplatz für das erstellte Dokument nötig)

 

Print2eDoc SDK


Der Print2eDoc SDK ist zunächst zur Steuerung der Anwendung gedacht, die als Druckertreiber installiert wird. Mit dem SDK haben Sie die vollständige Kontrolle über die Konfigurationseinstellungen und alle weiteren Möglichkeiten und Fähigkeiten des Druckertreibers.

 

Der Vertrieb Ihrer Anwendungen mit dem integrierten Print2eDoc ist „royalty free“, d. h. es fallen neben der einmal zu erwerbenden Entwicklerlizenz keine weiteren Kosten für die Verteilung an. Besuchen Sie http://www.gnostice.com/print2edocsdklicensing.asp für weitere Informationen.
 
 

Checkbox 1 Microsoft® Visual Studio .NET     Checkbox 1 Microsoft® Visual Studio 6
Checkbox 1 Microsoft Visual FoxPro Checkbox 1 Borland® Delphi (ab Version 5)
Checkbox 1 Borland c#Builder for .NET
 
  
 



  Copyright by DataPerform GmbH